AKTUELLE INFORMATIONEN:

Kinder und Jugendliche brauchen Sie !
Unterstützungskräfte für das Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“ gesucht ! 
Für nähere Informationen hierzu bitte das Bild anklicken.

Kinder und Jugendliche brauchen Sie - Unterstützungskräfte für das Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“ gesucht! Kinder und Jugendliche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in besonderer Weise betroffen. Um den entstandenen Auswirkungen rasch entgegenzuwirken, sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt werden.

Baden-Württemberg startet dazu im Rahmen des Bund-Länder Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 das auf zwei Jahre angelegte Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“. Dazu brauchen wir Sie: Studierende, Pensionäre, ausgebildete Lehrkräfte, Personen mit pädagogischer Vorbildung. Auch Kooperationspartner, d. h. Institutionen und Organisationen wie bspw. Nachhilfeinstitute sprechen wir hiermit an. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Mitwirken bei dieser so wichtigen Aufgabe. Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.lernen-mit-rueckenwind.de. Hier gelangen Sie auch zum Registrierungsportal, dem „virtuellen Marktplatz“ Sollten Sie ganz gezielt eine Schule in Ihrem Umfeld unterstützen wollen, ist es möglich, dies bei der Registrierung anzugeben. Melden Sie sich gerne - wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Hygieneregeln ab 13.09.2021.docx
Microsoft Word-Dokument [88.9 KB]

Start in neuen Lebensabschnitt geglückt

Feierliche Zeugnisübergabe an der Ivo-Frueth-Schule

 

Eine würdige und feierliche Zeugnisübergabe im möglichen Rahmen geltender Corona-Vorgaben feierten die Abschluss-Schüler des Sonderpädagogischen Bildungs- u. Beratungszentrums an der Ivo-Frueth-Schule. Der mit einer Schülerin und fünf Schülern kleine Abschlussjahrgang darf sich ausnahmslos über sehr gute Zeugnisse und Abschlüsse freuen. Auch die Tatsache, dass der zukünftige berufliche Weg für alle vorgezeichnet ist, lässt Eltern, Lehrer und Schüler gleichermaßen positiv in die Zukunft blicken. Unter dem Motto „Gehe Deinen Weg“ begrüßte Sonderschulrektor A. Loche alle Anwesenden zu einer Veranstaltung, die auf der einen Seite einen Lebensabschnitt beendet und gleichermaßen einen neuen der beruflichen Ausbildung und Orientierung eröffnet. Auch Wolfgang Maier als Vorsitzender überbrachte die Grüße des Fördervereins und gab in seiner Rede allen die besten Wünsche und Glückwünsche mit auf ihren Weg.

Klassenlehrer V. Rückert ging auf die vermittelten Kompetenzen und Tugenden ein, die in der heutigen Berufswelt erwartet werden und sieht seine Abschlussschüler:in dafür sehr gut gerüstet. Guten Gewissens könne man die Schüler:innen in Berufsschule und Ausbildung entlassen, habe man doch in den letzten Jahren gezielt darauf hingearbeitet, alle für das Leben fit und stark zu machen. Es seien eben nicht nur die Zahlen auf dem Papier, die Noten, die nachhaltig entscheidend sind, sondern vielmehr die heute sogenannten „Soft-Skills“, Einstellung und Gewissenhaftigkeit in Ausbildung und Beruf, die einen positiven Weg im Leben aufzeigen und ermöglichen. Die Tatsache, dass zudem alle ausnahmslos gute Noten haben, hinterlasse bei den Lehrern in der guten Zusammenarbeit mit den Eltern das Gefühl, die Abschlussschüler hoffnungsvoll in deren weitere Zukunft zu entlassen. Ein Rückblick mit Bildern der vergangenen neun Jahre rundete die kleine, aber feine Abschlussfeierlichkeit ab. Rückert wünschte allen alles Gute für deren berufliche und persönliche Zukunft, bevor es dann zur feierlichen Übergabe der Abschlusszeugnisse und der obligatorischen Rose zum Abschied ging. Mit den besten Wünschen seitens der Schulleitung und des Klassenlehrers wurden sodann allen in den neuen Lebensabschnitt entlassen.  

Schüler:innen der Ivo-Frueth Schule entdecken die Landesgartenschau

Zum Schuljahresende besuchten die beiden Mittelstufenklassen das "Grüne Klassenzimmer" auf der Landesgartenschau in Überlingen und lernten verschiedene Wiesenbewohner kennen. Mit Becherlupen ausgestattet suchten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Insekten und Käfer, die mit Hilfe des Experten bestimmt und deren Aufgaben in der Natur geklärt wurde. Anschließend testeten die jungen Forscherinnen und Forscher natürlich noch die tollen Spiel- und Kletterplätze aus. Auch ein Abstecher mit den Füßen im Bodensee durfte natürlich nicht fehlen.

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe an der Ivo-Frueth Schule beschenken Waisenhäuser in Rumänien

Die Praktikantin Emily Schon, die ihm Rahmen ihrer Ausbildung ein Praktikum an der Ivo-Frueth Schule absolviert, erzählte den Schülerinnen und Schülern der Klasse M2 von ihrer ehrenamtlichen Arbeit bei der Organisation ORFANIS, die Waisenhäuser in Rumänien unterstützt.
Zu Weihnachten hat ORFANIS 

eine Lebensmittelsammelaktion ins Leben gerufen, an der die Schülerinnen und Schüler unbedingt teilnehmen wollten.  Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Pfister und  Frau Schon wurde dann die Klassenspendenaktion organisiert. Jeden Tag trudelten nun Nudelpackungen, Mehl, Schokolade und viele andere Lebensmittel ein. Am vergangenen Freitag war es dann soweit, die Lebens-mittelpakete wurden gepackt. Weitere Lebensmittel aber auch  Mützen, Handschuhe und warme Socken kauften die Schülerinnen und Schüler  vom Gewinn des Marktverkaufes im letzten Schuljahr ein. Dieses Geld war ursprünglich für den Schullandheimaufenthalt gedacht. Aufgrund der Pandemiebeschränkungen konnte jedoch im vergangenen Schuljahr kein Schullandheim stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler waren sicheinig, dass das erwirtschaftete Geld den Waisenkindern in umänien zugutekommen soll.

STUFENMODELL zum Umgang mit Regelverstößen
04 stufenmodell stand 19.10.20 - Kopie.d[...]
Microsoft Word-Dokument [76.6 KB]
BESCHWERDEMANAGEMENT
Beschwerdemanagement Ivo-Frueth-Schule.d[...]
Microsoft Word-Dokument [88.0 KB]

.

DER SCHULCAMPUS OBERNDORF

Über diesen Button gelangen Sie per Mausklick zur Startseite des "Schulcampus Oberndorf".

(Übersicht über das Bildungsangebot etc. im Schulcampus aller Oberndorfer Schulen)

+ Schule und Abitur vorbei ?

+ Lust auf praktisches Tun vor dem 

   Studium ?

+ Du willst Deine Wartezeit bis zur

   Ausbildung oder zum Studium sinnvoll

   nutzen ?
 

Du möchtest in soziale Berufe reinschnuppern ? Du möchtest Dich sozial engagieren ?

Du möchtest Deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen entdecken ?

Wenn dem so ist, dann bist Du bei uns genau richtig. Wir bieten jedes Schuljahr eine FSJ-Stelle in Kooperation mit dem Internationalen Bund und gefördert von unserem Förderverein "Lernen-Fördern e.V" an. Informiere Dich bei bei uns direkt (siehe Kontakt) und beim IB, Standort Freudenstadt. Wir freuen uns auf Deine/Ihre Bewerbung ! :-)
 

Unser Schulchor

Der Schulchor der Ivo-Frueth-Schule, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Grund- und Mittelstufe, hat in den vergangenen Wochen und Monaten fleißig geprobt und sogar eine CD mit den "Hits" der vergangenen Jahre aufgenommen. Diese CD wurde anlässlich der Verabschiedung der langjährigen Konrektorin A. Haag aufgenommen und dieser zum Abschied überreicht. Darüber hinaus hat die Ivo-Frueth-Schule ein eigenes Schul-Lied - und dabei handelt es sich sogar um eine reine Eigenkomposition der beiden Lehrer Rödler und Rückert. J.O. Rödler schrieb den Text, während V. Rückert die Musik dazu komponierte.

 

Unter nachfolgendem Link können Sie in die Aufnahme reinhören ! Viel Spaß !

UNSER SCHUL-LIED
Ein von Lehrern der Ivo-Frueth-Schule selbst getextetes und komponiertes Lied:
Text: J.O. Rödler, Musik: V. Rückert
07 Ivo-Frueth Schul-Lied.wma
Windows Media Music-Datei [1.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ivo-Frueth-Schule, 78727 Oberndorf